Fahrtkosten

Fahrtkosten

Bei der direkten Bundessteuer können für die Fahrtkosten zwischen Wohn- und Arbeitsstätte neu max. Fr. 3'000.- in Abzug gebracht werden. Bei den Kantons- und Gemeindesteuern wird der Abzug erst ab dem 1. Januar 2017 auf Fr. 7'000.- beschränkt.

Eigenmietwert

Eigenmietwert

Ab dem 1. Januar 2016 werden die Eigenmietwerte neu den aktuellen Marktverhältnissen angepasst. Alle Liegenschaftseigentümer wurden im Januar 2017 darüber schriftlich informiert.

Aus- und Weiterbildung

Berufsorientierte Aus- und Weiterbildung einschliesslich Umschulungskosten

Ab 2016 können auch Kosten für freiwillige berufliche Umschulungen in Abzug gebracht werden. Das gilt ebenfalls für alle Weiterbildungskosten, unabhängig vom gegenwärtigen Beruf. Die Obergrenze des Abzuges beträgt Fr. 12'000.-.